Selbsthilfegruppe der Schwerhörigen Oberhavel

Gruppensprecher Norbert B. Gillmeister

Telefon (03304) 20 58 86

Telefax (03304) 20 58 86

E-Mail E-Mail:
www.schwerhoerigen-lvsb.de


 

Postanschrift:

Norbert Gillmeister

Birkenhof 67

D-16767 Leegebruch

 

Das will die Selbsthilfegruppe:

 

Die offene Selbsthilfegruppe Schwerhörige in Oberhavel besteht seit Februar 2013. Die Gruppe ist gemischt und altersoffen. Ziel der Gruppe ist, in gemeinsamen Gesprächen, Betroffenen zu helfen, die durch Behinderung in der Kommunikation auftretende Probleme, zu meistern. Dieses umfasst eigene Symptome und Krankheiten wie z.b. Schwerhörigkeit, Hörsturz, Tinnitus, Morbus Meniere oder dem Usher-Syndrom. Die Gruppe hilft sich durch eigene Erfahrungen z.b. bei Fragen nach Hörgeräten, nächsten Akustikern, geeigneten Hörgeräten sowie zu beachtenden Rechte und Pflichten.

Wegen der Einflussnahme auf Belange von Hörbehinderten in Brandenburg, wurde die Gruppe inzwischen außerordentliches Mitglied im Deutschen Schwerhörigenbund (DSB) - Landesverband Brandenburg e.V.

Die Gruppe lädt alle Betroffenen aus Oberhavel (Kreishauptstadt Oranienburg) ein, am Gruppengeschehen aktiv teilzunehmen.

Bei entsprechender Resonanz sind Sitzungen in Gransee oder Zehdenick geplant. Gruppensitzungen finden an jedem letzten Mittwoch im Monat von 16:00 Uhr bis 18: 00 Uhr bei der SEKIS, in der Oranienburger Liebigstr. 4 statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Einzugsgebiet:

Landkreis Oberhavel

 

Anfahrt


Veranstaltungen


25.11.​2020
16:00 Uhr
Treffen der Selbsthilfegruppe
[mehr]